Motorsägenführer Modul A und B

Dauer

15 Stunden

Termine

27.12.2017 bis 30.12.2017

  Mittwoch 27.12.2017 09:00 - 15:00
  Freitag 29.12.2017 09:00 - 15:00
  Samstag 30.12.2017 09:00 - 12:00

 

Lehrgangsort

Theorie: Feuerwehrhaus Berngau, Buchbergstr. 3, 92361 Berngau

Praxis: wird im Lehrgang bekanntgegeben

Voraussetzungen
  • Truppmann-Ausbildung (Teil 1) oder MTA
  • gesundheitliche Eignung
  • 18 Jahre
Mitzubringende Lehrgangsausstattung

Theorie: Schreibzeug, Dienstbuch

Praxis:

  • Schnittschutzstiefel  [1]
  • Schnittschutzhose der Feuerwehr (Form C) oder eigene persönliche
  • Schnittschutzhose (Form A) beide Klasse 1 [2]
  • Forsthelm mit Gesichtsschutz und Gehörschutz (Alternativ Feuerwehrhelm mit Visier und Gehörschutz)
  • Arbeitsjacke mit Signalfarbe (Forstjacke)
  • Arbeitshandschuhe
  • evtl. auch eigene Motorsäge

Eine Teilnahme am Lehrgang ohne komplette PSA ist nicht möglich!

 

[1] Da die Ausbildung mit der Motorsäge keine kurzfristige Tätigkeit mit der Motorsäge ist, kann hier nicht auf die Schnittschutzstiefel verzichtet werden wie in der FWDV 1 (Ausnahmeregelung für Feuerwehr)
[2] Im Bereich der Feuerwehren sind Schnittschutzhosen nicht immer passend zum Träger der Hose. Daher wurde vom KUVB ein rundum Schnittschutz gefordert (Form C). Sollte eine eigene passende Schnittschutzhose vorhanden sein kann die Form A verwendet werden.

Teilnehmerzahl

min.: xx Teilnehmer
max.: 14 Teilnehmer

Gebühr je Teilnehmer

40,00€ (ohne Verpflegung)
wird der Gemeinde/Markt/Stadt in Rechnung gestellt

Sonstiges

Bei der Auswahl der Lehrgangsteilnehmer sollte darauf geachtet werden, dass diese die Tätigkeiten nach dem Lehrgang regelmäßig Ausüben um das erlernte zu festigen und auch zu erhalten. (Landwirte, Forstwirte, Waldbesitzer…)